German website Translation Service UMFC Reichenthal - Modellflugclub - JHV-BERICHT 2006
UMFC Reichenthal - Modellflugclub Advertisement
Home arrow Was tut sich am Horst arrow JHV-BERICHT 2006
25.06.2017
 
 
JHV-BERICHT 2006 PDF Drucken Email
Union Reichenthal/Sektion Modellflug
Berichtsjahre 2005/2006

Folgende Schlagworte kennzeichnetete die Saisonen 2005 und 2006
Eurotour 2005,  Mitgliederwachstum, Sektionsleiterwechsel; Modellflugshows 2005 und 2006, Vereinsausflug, Homepage-Erstellung  (www.umfc-reichenthal.at), Terassen-Anbau.

Als neuer Sektionsleiter der Modellflieger darf ich einen kurzen Tätigkeitsbericht über das abgelaufenen 2  Jahre abgeben.
Nach der Zurücklegung seiner Funktion als langjähriger Sektionsleiter übernahm ich im Herbst vergangenen Jahres dieses Amt von unserem langjährigen Leiter, Kurt HAINZL.
An dieser Stelle bedanke ich mich hiermit nochmals offiziell bei Kurt für seine geleistete, wertvolle Arbeit. Von der Gründung der Sektion über die langjährige Organisation diverser Veranstaltungen und Bewerbe bis hin zum Aufbau der Sektion in der derzeitigen Form zeichnete ja hauptsächlich er Verantwortung.
Seit geraumer Zeit könne wir ein reges Interesse an Mitgliedschaftsanwärtern verzeichnen und somit beträgt der Mitgliederstand der Sektion per 1.Okt. 2006 genau 30 Personen.

Veranstaltungen, Teilnahme an Wettbewerben, Schaufliegen etc.

Im Juni 2005 wurde die Eurotour in der Klassen F 5 A und F 5B  (Hotliner Bewerb) mit ca. 30 Teilnehmer aus Österreich, Deutschland, Schweiz, Tschechien und Polen unter der Leitung von Hainzl Kurt zum  letzten Mal durchgeführt. Dieser Bewerb wird seit heuer nicht mehr ausgetragen.
Im Zuge der 50 Jahr Feiern der Union Reichenthal entschloß sich die Sektion als besonderen Beitrag ein Schaufliegen in Reichenthal erstmalig auszutragen.
So konnten am 3. September 2005 über 30 Schaupiloten am, dafür bestens geeigneten Sportgelände der UNION begrüßt werden.  Bei herrlichstem Wetter sorgten sie mit akkrobatischen Flugeinlagen und Perfektion für eine Flugshow der besonderen Art und lösten zahlreiche Begeisterungsstürme beim Publikum aus.
Durch das positive Echo aller Beteiligten (sowohl die begeisterten Zuschauer als auch die Piloten forderten eine baldige Wiederholung der Veranstaltung) haben wir uns entschieden auch heuer wieder eine Modellflugshow in Reichenthal zu organisieren.
Neuerlich erwies sich die Flugshow als wahrer Puplikumsmagnet und so konnten am 3. Septemer 2006 geschätze  2000 Zuschauer neuerlich den Modellflugprofis aus Österreich und Deutschland bei ihrer Arbeit am Sportplatzgelände zusehen.

In der Saison 2006 waren die Reichenthaler Modellflieger auch an nationalen Veranstaltungen und Bewerben anderer Vereine wieder erfolgreich tätig und präsent.
So wurden die Schauflugtage LITSCHAU, OHLSDORF und DACHAU/München besucht und Scale-Vorführungen abgeflogen. Hainzl Kurt probierte sich seit längerer Absenz wieder an einem Bewerb und erreichte gleich auf Anhieb einen Spitzenpaltz im O.Ö. Segler-Cup. Vereinsmitglied Rudi Freudenthaler, er startet für Freistadt, wurde erneut Staatsmeister in der Klasse F 5B und bei seiner heurigen Weltmeisterschaftsteilnahme in Rumänien hervorragender 5. in dieser Klasse.

Weitere Tätigkeiten

Seit August diesen Jahres ist die Sektion Modellflug auch im WWW präsent. Für die Gestaltung der Webseite  www.umfc-reichenthal.at zeichnet hauptsächlich Jürgen Friesenecker verantwortlich.
Es hat aber jedes Mitglied die Möglichkeit durch Registrierung aktiv an der Gestaltung der Page mitzuwirken.
Im August wurde unter anderem erstmals ein Sektionsausflug durchgeführt.
Diese 2-Tagesfahrt führte uns zuerst nach München ins deutsche Museum/Flugwerft Schleißheim, weiter zu den Flugtagen nach Dachau und am Sonntag , 20. Aug. zurück über Salzburg zum bekannten "HANGAR 7" von Red Bull Boss Dieter Mateschitz.
Im September 2006 wurde mit dem Bau der Besucherterasse begonnen. Diese bauliche Umgestaltung der Vereinshütte bietet so in Hinkunft auch den erforderlichen Standard eines abgegrenzten Besucherraumes um so in Hinkunft  weiter einen  reibungslosen, unfallfreien Flugbetrieb gewährleisten zu können.

Abschließend bekanke ich mich bei allen Mitgliedern und Helfern für die zahlreich geleisteten Stunden, unseren Anrainern und Gönner für ihr entgegengebrachtes Verständnis und wünsche vorweg schon eine erfolgreiche, unfallfreie Flugsaison 2007/2008.

                                                          
                                                                                                                      Sektionleiter Modellflug:

                                                                                                                      Ortner Christian
 
Top! Top!